Ausgabe 10/2013

TORSTEN STARK. Interview mit dem Viessmann-Sponsoringleiter über die Gründe für die gezielte langjährige Ausrichtung auf Wintersport

"Größere Mitsprache möglich"

sponsor news: Herr Stark, Viessmann hat gerade das Titelsponsoring mit dem Rodelverband FIL bis 2018 verlängert. Was bringt diese Randsportart?

Stark: Hier spielen Tradition und Verbundenheit eine große Rolle. Viessmann ist seit 20 Jahren als Sponsor im Wintersport aktiv. Unser Engagement starteten wir im Bereich Rennrodeln und Bobsport. Gerade das Rennrodeln bietet ein sehr attraktives „Preis-/Leistungsverhältnis“, weil die TV-Präsenz ausgesprochen hoch ist. Außerdem sponsern wir mit Felix Loch, Tatjana Hüfner, Aileen Frisch und den Doppelsitzern Tobias Wendl/Tobias Arlt erfolgreiche und sympathische Athleten, die auch hervorragende Aussichten auf Medaillen bei den kommenden Winterspielen in Sotschi haben.

sponsor news: Viessmann ist auch noch in anderen Wintersportarten präsent. Warum diese Fokussierung auf Wintersport?

Stark: Zunächst stehen Winter und Heizung in einer engen Beziehung zueinander. Darüber hinaus wird das Fernsehen im Winter deutlich intensiver genutzt als im Sommer, und es gibt weniger Winter- als Sommersportarten. Die sogenannten „Randsportarten“ bieten aber noch andere Vorteile, zum Beispiel ein größeres Mitspracherecht, ein vernünftiges Kosten-/Nutzen-Verhältnis, gute Möglichkeiten des Personen-Sponsorings sowie Branchenexklusivität.

sponsor news: Wie nutzt Viessmann dies bei den einzelnen Events?

Stark: Wir nutzen acht Veranstaltungsorte für große Kundenevents, die über das gesamte Wochenende laufen. Hier bieten wir den Gästen ein exklusives Programm an, in das wir auch Sportler einbinden. Weiterhin stehen uns Tickets zu allen Weltcups zur Verfügung, mit denen wir Kunden aus der jeweiligen Region einladen.Bei unseren Mitarbeitern sind natürlich vor allem die Weltcup-Rennen in unserer Region attraktiv, zum Beispiel Bob und Rennrodeln in Winterberg sowie Skispringen in Willingen.

sponsor news: Was bringen diese Einsätze für die Markenbekanntheit von Viessmann?

Stark: Bei der Einladung von Kunden zu Wintersport-Events steht nicht die Steigerung der Markenbekanntheit im Vordergrund, sondern die Kundenbindung. Unsere Markenbekanntheit steigern wir durch unseren Auftritt bei den verschiedenen Wettbewerben sowie durch die damit verbundenen TV-Übertragungen. Mittels quantitativer Auswertungen von Sendedauer, Werbedauer etc. sowie qualitativer Erhebungen (Aufmerksamkeit, Erinnerung usw.) verfügen wir über eine verlässliche Erfolgskontrolle.

sponsor news: Können Sie uns die Veränderung der Werte im Zeitraum von 5 Jahren nennen?

Stark: Das Sportsponsoring hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Markenbekanntheit in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist. Ebenso ist ein Imagetransfer gelungen, vor allem durch das Personensponsoring von Athleten, die nicht nur erfolgreich sind, sondern auch ein sympathisches Auftreten in der Öffentlichkeit haben und die gleichen Werte wie das Unternehmen verkörpern (z.B. Leistungsbereitschaft, Innovation und Fairness).

...

Sie möchten alles lesen? Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Probeheft. Kostenloses Probeheft anfordern.


Top