Ausgabe 02/2017

Krombacher: Überraschender Einstieg in den Radsport

"Isotonischer Bier-Durstlöscher"

Die Meldung ist schon ein wenig überraschend: Krombacher, seit vielen Jahren fest im Fußball als Dauer-Sponsor präsent, wählt eine völlig neue und eigentlich unerwartbare Sportart aus: den Profi-Radsport und hier das 'Team Bora-hansgrohe'.

Klar, immer wieder wagen neue Sponsoren das Abenteuer Radsport, lassen sich trotz der Doping-Risiken nicht abhalten, Grund: Das Preis-Leistungsverhältnis im Radsport, sprich die Kosten im Verhältnis zur Medien- Präsenz, ist im Vergleich etwa zu Fußball spitzenmäßig. Aber es sind meist kleine und (noch) unbekannte Unternehmen, die einsteigen. Mit Krombacher ist nun erstmals ein Sponsoring-Schwergewicht, eine sehr bekannte Marke, aufs Rad gestiegen. Ein deutliches Zei- chen dafür, dass man dem Radsport und den beteiligten Teams offenbar zutraut, das Thema Doping im Griff zu haben. Oder anders ausgedrückt: Der Radsport gewinnt durch den Krombacher-Einstieg wieder deutlich an Akzeptanz bei den Unternehmen. Rechtzeitig zum...

Sie möchten alles lesen? Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Probeheft. Kostenloses Probeheft anfordern.

Top