Ausgabe 01/2018

Foto: Carsten Cramer Foto: Carsten Cramer

BvB: Schon gut 20 % der Sponsorships sind international

Von 100.000 bis 1 Mio. Euro

Seit drei Jahren fährt Borussia Dortmund zwecks Markterweiterung im Sommer immer Richtung Asien und führt dort Werbe-Kicks durch. Offenbar tragen diese Trips langsam Früchte, wie BvB-Marketingvorstand Carsten Cramer im Gespräch mit sponsor news erzählte: "Wir kommen mittlerweile auf 25 Regionalverträge weltweit, vom Energydrink-Hersteller über einen China-Fahrradverleih bis hin zu einer mongolischen Airline. Im letzten Sommer haben wir nun auch unser 2. Auslandsbüro (nach Singapur) in Shanghai aufgemacht."

Und in Euro: "Diese regionalen Partnerschaften reichen von 100.000 Euro bis 1 Million, zusammen macht das mittlerweile gut fünf Prozent unserer Gesamteinnahmen von 405 Millionen Euro aus." Oder bezogen auf die 87 Millionen Euro Sponsoring-Erlöse insgesamt: über 20 Prozent fließen durch diese neuen Einnahme-Quellen schon in die BvB-Kasse. Diese Strategie der "kleinen" Partnerschaften, die, wie man sieht, richtig viel Geld bringen...

Sie möchten alles lesen? Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Probeheft. Kostenloses Probeheft anfordern.

Top