Ausgabe 04/2018

Mercedes: Ein Plädoyer von Dieter Zetsche für die F 1

"Pure Emotion"

Der Vorstandsvorsitzende des Stuttgarter Autokonzern ist privat ein großer Fan der Formel 1. In seinem Kommentar auf der Plattform "Linkedin" erklärt er, weshalb der Einsatz aber auch für die Marke Mercedes ganz wichtig ist. Hier die Kernpunkte.

"Aus meiner Sicht ist die Formel 1 weiterhin absolut relevant und zeitgemäß! Heute vielleicht mehr denn je. Hier sind meine drei Argumente dafür:

Erstens: Die Formel 1 ist ein erstklassiges Labor für Forschung und Entwicklung. Formel 1-Rennwagen sind die am besten vernetzten Autos überhaupt. Sie sind vollgepackt mit Sensoren. Allein die Reifendaten, die wir zum Beispiel in einer 90-minütigen Trainingseinheit sammeln, entsprechen der Datenmenge, die für eine ganze Staffel-Box von "Game of Thrones" anfällt.

Im Jahr 2014 wurde die gesamte Formel 1 auf Hybridmotoren umgestellt. Und seitdem konnten wir viel Erfahrung mit Hightech-Hybridtechnologie sammeln. Im vergangenen Jahr hat unser F1-Motor so auf dem Prüfstand...

Sie möchten alles lesen? Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Probeheft. Kostenloses Probeheft anfordern.

Top