Ausgabe 04/2019

Foto: comdirect Foto: comdirect

comdirect. Am Hamburger Rothenbaum findet Ende Juni die Beachvolleyball-WM 2019 statt - und die Onlinebank will groß mitspielen.

“Leben diesen Geist für unsere Kunden”

Die Internet-Tochter der Commerzbank, comdirect, ist "Innovations- und Presenting-Partner" der Beachvolleyball-Weltmeisterschaften 2019, die vom 28. Juni bis zum 7. Juli im Stadion "Am Rothenbaum" in Hamburg stattfinden. Damit baut comdirect sein Engagement im Volleyballsport aus.

Und als neuer "Innovationspartner" präsentiert comdirect gemeinsam mit dem Volleyball-Weltverband FIVB und der Beach Volleyball Major Series dabei gleich auch eine Weltneuheit: Erstmals haben die Spielerinnen und Spieler auf dem Center Court die Möglichkeit, während der Partien auf Live-Statistiken zurückzugreifen. In den Pausen können die Sportlerinnen und Sportler sich deskriptive Daten zur eigenen und gegnerischen Leistung auf einem speziellen Monitor an der Spielerbank anschauen.

Darüberhinaus unterstützt Sponsor comdirect das sportliche Geschehen mit der Bereitstellung des Videobeweises, einer Aufschlaggeschwindigkeitsmessung und einer Bewegungsdatenanalyse. Als Presenting-Partner ermöglicht comdirect das bargeldlose Bezahlen auf dem gesamten Eventgelände. Sämtliche Verkaufsstände werden mit Terminals für kontaktloses und mobiles Bezahlen ausgestattet. Die Technologie erlaubt es den Besuchern, auch mit Smartphone oder Smartwatch zu bezahlen.

Matthias Hach, Marketing- und Vertriebsvorstand bei comdirect: "Beachvolleyball verkörpert für uns ein positives Lebensgefühl, Lifestyle und Teamspirit. Genau diesen Geist leben wir auch bei comdirect als smarter Finanzbegleiter für unsere Kunden", behauptet der Bankmanager sogar. Und weiter "Wir möchten unsere digitale Expertise nutzen, um gemeinsam mit allen Beteiligten diese...

Sie möchten alles lesen? Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Probeheft. Kostenloses Probeheft anfordern.


Top