top of page

„160 Mio. registrierte Nutzer“


Mit Chess.com unterstützt die Schweizer Privatbank die Schach-Digitalisierung und erreicht damit 50 Millionen Fans monatlich. sponsor news sprach mit Antje Hembd, Head Global Brand Partnerships & Sponsoring bei Julius Bär und Sebastian Kuhnert, Vice President of Business Development bei Chess.com.

 

sponsor news: Schach ist eine ungewöhnliche Wahl im Action-getriebenen Sportsponsoring. Wie sind Sie darauf gekommen?

Antje Hembd: Wir entschieden uns im turbulenten Jahr 2020 für Schachsponsoring – sicherlich eine etwas ungewöhnliche Wahl, die aber die Einzigartigkeit der Herausforderungen reflektiert, denen wir damals gegenüberstanden. Der Ausbruch von Covid-19 zwang die Menschen in geschlossene Räume, schränkte das gesellschaftliche Leben ein und öffnete dennoch Türen zu unerwarteten Chancen. Magnus Carlsen, der mehrfache Weltmeister im Schach und der beste Spieler aller Zeiten, war die treibende Kraft hinter der Revolution des Schachsports mittels Digitalisierung. Diese Situation ergab für uns eine einmalige Opportunität, um eine Partnerschaft mit der Magnus Carlsen Chess Tour, der späteren Champions Chess Tour einzugehen, die der beste Schachspieler während der Pandemie ins Leben gerufen hatte.


Bekannteste Schachveranstaltung ist die FIDE-Weltmeisterschaft. Wie ordnet sich die Champions Chess Tour hier ein und was hat Julius Bär dazu bewogen, gerade diese Turnierreihe zu unterstützen?

Sebastian Kuhnert: Die FIDE-Weltmeisterschaft repräsentiert die traditionelle Spitze des Schachs, verankert in prestigeträchtigen Traditionen. Auf der anderen Seite steht unsere Champions Chess Tour, eine moderne Turnierserie, die sich hauptsächlich virtuell abspielt und durch ihre Zugänglichkeit, globale Reichweite und ihren innovativen Ansatz in der Schachgemeinschaft herausragt. Die Champions Chess Tour wird durch ihre Zugkraft und die Beteiligung der besten Spieler der Welt zu einem bahnbrechenden Online-Schachturnier. Mit einem Preisfonds von 2 Millionen US-Dollar und Events, die sich über das gesamte Jahr erstrecken, kulminiert die Tour in Live-Finals vor Ort.


Hembd: Diese Innovationskraft hat uns als Partner beeindruckt. Als Gründungspartner sind wir stolz darauf, ein integraler Teil der am schnellsten wachsenden E-Sports-Plattform der Welt zu sein. Man muss sich vor Augen führen, dass Schach gerade zahlreiche andere Sportarten überholt und allein 2023 auf YouTube über 6 Milliarden Impressions zu Schachinhalten konsumiert wurden. Die Champions Chess Tour ist heute eine der größten E-Sports Plattformen weltweit, nach Spielen wie League of Legends oder Fortnite….

 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VISA

Andrea Fairchild zum Einstieg beim F1-Red Bull Team

E. Strauss

Expansion in die Major League Soccer in Los Angeles

Liebherr

Und wieder weiter mit dem deutschen Tischtennis-Bund

Comentários


bottom of page