135 Mio. Dollar als Miami-Stadionsponsor



Auch zwölf Jahre nach Einführung der ersten und bis heute bekanntesten Digitalwährung ist es nicht klar, wohin es mit Bitcoin & Co. geht. Sind die digitalen Zahlungsmittel ein reines Spekulationsobjekt oder befinden sie sich langsam, aber sicher auf dem Weg in den Mainstream? Wertvoll sind die Kryptowährungen heute in jedem Fall, auch nach den jüngsten Kursstürzen.


Ein Bitcoin kostet derzeit rund 40.000 US-Dollar. Kurz überschlagen, heißt das: Wer 2010 gerade mal 40 Dollar in Bitcoins investiert hätte, könnte sich heute über 8 Millionen Dollar freuen. Bei solchen Steigerungsraten erscheint der Hype um das virtuelle Geld nur verständlich – und der Drang vieler Beteiligten ihren Bekanntheitsgrad zu steigern erst recht. Vor allem Marktplätze, auf denen mit Kryptowährungen gehandelt werden kann, suchen nach Möglichkeiten, die Zahl ihrer Kunden schnell zu steigern.


Und weil Sportsponsoring neben hohen Reichweiten auch enorme...


Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Autohero

Doppelschlag: Einstieg in die DTM und Hertha BSC

Betway

Frisch im Spiel beim Stuttgarter MercedesCup

Gastbeitrag

JvM-Manager Appelfeller über "alte weiße Verträge"