Ausgabe 02/2019

Foto: Thomas Wittling Foto: Thomas Wittling

Thomas Wittling

"Fußball fehlt die Differenzierung"

Der chinesische Haier-Konzern ist bei uns noch weitgehend unbekannt, aber bei "Weißer Ware", sprich Waschmaschinen, Kühlschränken etc., mit 13,5 Prozent Marktanteil weltweit klar die Nr. 1 der Branche.

Seit einigen Jahren fokussiert sich die Firmengruppe, die weit über 20 Milliarden Euro umsetzt, immer mehr auf den europäischen Markt und kauft hier auch Firmen zu wie etwa die italienische Company Candy.

Im Sportsponsoring war Haier bis dato noch recht zurückhaltend unterwegs. Jetzt ist man erstmals etwas größer eingestiegen - als Hauptsponsor der Ski-Nordisch-WM 2019 in Seefeld. Warum gerade dies ausgewählt wurde und was Haier von Fußball hält, darüber sprachen wir im Interview mit ihrem Geschäftsführer Thomas Wittling. Siehe Interview

Top