top of page

Eigene, riesige Autoschiffe im Bau


Bislang sind in Deutschland nur etwas mehr als 4.000 BYD-Autos zugelassen. Das soll sich natürlich schnellstens - bestenfalls schon durch die Fußball EM im Juni - ändern: Der e-Auto-Hersteller will mit dem Turnier natürlich seine Bekanntheit steigern dem ambitionierten Ziel, größter internationaler Fahrzeuganbieter in Europa zu werden, näher kommen.

Zur Erinnerung: Als die Herren-Nationalmannschaften aus Italien und der Türkei am 11. Juni 2021 für das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft bereitstanden, fehlte nur noch ein Ball. Den brachte diesmal nicht wie gewohnt ein Kind zum Mittelkreis, sondern ein ferngesteuertes Miniaturmodell des Elektroautos ‚VW ID.4‘. Ob auch am 14. Juni ein Modellauto den Spielball präsentiert, wenn sich Deutschland und Schottland in der Allianz Arena in München zum Eröffnungsspiel der diesjährigen Europameisterschaft gegenüberstehen werden, ist offen. Klar ist allerdings: Ein VW wird es auf keinen Fall sein, denn statt des Wolfsburger Konzerns ist nun Konkurrent BYD der neue Autosponsor der Uefa. Die weiteren EM-Sponsor…

 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Uniper

Staatlicher Titelsponsor des neuen Düsseldorf Runs

DB

Der Sponsor hat seine EM-Jubel-Spots abgefeuert

DTM

Weitere drei Sponsoren rechtzeitig zum Saison-Start

Comments


bottom of page