In China schon Nr. 2


Mitte Oktober hat vivo einen 4-Jahres-Vertrag mit der Uefa unterschrieben, in dessen Rahmen der chinesische Smartphone-Hersteller Partner der Uefa Europameisterschaften 2020 und 2024 wird.

Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der Uefa: "vivo ist eine junge, moderne Smartphone-Marke und wir schätzen den hervorragenden und engagierten Einsatz des Unternehmens sehr, seinen Kunden das bestmögliche Erlebnis zu bieten."

Die Bekanntgabe bedeutet auch, dass vivo der erste 'Präsentationssponsor' überhaupt für die Eröffnungs- und Schlussfeiern der EM-Endrunden sein wird. Die Smartphone-Marke werde "in Zusammenarbeit mit der Uefa ein unvergessliches Erlebnis für Millionen Zuschauer weltweit schaffen." Denny Deng, CEO von vivo Europe, ergänzt: „Die Uefa und vivo...

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeabo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Polestar

Neuer Sponsor beim Hamburg-Marathon

Motorola

Lenovo-Tochter spielt bei RB Leipzig innovativ mit

Dekra

Interview mit Stephan Heigl zum DFB-Ausstieg