Von Barcelona nach Mallorca



Der japanische Amazon-Konkurrent Rakuten hat bekanntlich den Trikotsponsoring-Vertrag bemi FC Barcelona gerade auslaufen lassen (jetzt steigt dafür die Musik-Streaming-Plattform Spotify ein, auch als Namenssponsor des Stadions). Doch an anderer sportlicher Stelle bleibt der Online-Konzern in Spanien am Ball, besser gesagt 'am Netz': das 'Premium-Sponsorship' beim ATP-Tennisturnier Mallorca Championships im Westen der iberischen Urlaubsinsel wurde abermals verlängert.


Während der unter starker Geldnot leidende Top-Fußballclub den Preis des Trikotsponsorships für potentielle Nachfolger immer höher schraubte und Rakuten letztlich deshalb die Segel strich, ist man auf Mallorca und dem Tennisturnier von Veranstalter Edwin Weindorfer (emotion group) offenbar sehr zufrieden. Vor allem die Umsetzung in den sozialen Medien und speziell auf der Rakuten-App (etwa für automatisierte Bezahlung auf der Anlage) hatte den Sponsor zur erneuten Unterschrift bewogen.


Neben dieser für ihn beruhigenden Fortsetzungs-News hat Tennis-Unternehmer Weindorfer auch noch…

 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Statt Hertha BSC Berlin nun lieber Mario Götze