Krypo stark im Kommen



Online-Kryptobörsen tummeln sich immer öfter im Profisport. Hier also ist es FTX Trading Limited. Im Rahmen der Zusammenarbeit, die sich über mehrere Saisons erstrecken soll, wird das Logo von FTX prominent auf den beiden Renn-Fahrzeugen sowie den Fahrer-Overals zu sehen sein. Ein Teil des FTX Brandings wurde bereits beim anstehenden Großen Preis von Russland enthüllt, der am 26. September im russischen Sotschi stattfand.


Weitere rungen werden im Vorfeld der Saison 2022 vorgestellt, so die Meldung des Mercedes AMG Petronas Rennstalls.


Sam Bankman-Fried, Geschäftsführer und Gründer von FTX, meint: "FTX ist hocherfreut, mit MercedesAMG Petronas zusammenzuarbeiten, dem amtierenden Formel-1-Weltmeister und aktuell Führenden der Konstrukteurs-Wertung, um auf diesem Weg unsere Position als weltweit führende Kryptobörse weiter zu stärken."


Und weiter: "Unter der Führung von Toto Wolff hat sich das gesamte Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Team…



 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Löst Mercedes beim ATP-Turnier in Stuttgart ab

Kommen jetzt 'Green Legends' auf die Trikots?

Am liebsten hat man möglichst lange Sponsorships