top of page

„300 Spiele neu über Dyn“


Geschäftsführer Michael Steinemann über die Volleyball Bundesliga:


Volleyball boomt: Knapp 23 Millionen Menschen in Deutschland interessieren sich für den Sport. Im Jahr 2021 stiegen die Mitgliederzahlen um rund 2,4 Prozent zum Vorjahr 2020. Das heißt, insgesamt gibt es 382.784 Personen, die im Verein Volleyball spielen. Damit konnte die coronabedingte negative Mitgliederentwicklung aus den Vorjahren nicht nur gestoppt, sondern sogar umgekehrt werden.


Die Volleyball Bundesliga ist die einzige professionelle Ligavereinigung in Deutschland, die gleichberechtigt 72 Frauen-und Männerteams aus der 1. und 2. Bundesliga unter einem Dach vereint - hier begegnen sich Männer und Frauen auf Augenhöhe. In der größten bundesweiten Ligaorganisation treten in jeder Saison knapp 1.000 Spielerinnen und Spieler aus 41 Nationen in sechs Ligen an. Eine weitere Besonderheit: Auch…

 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VISA

Andrea Fairchild zum Einstieg beim F1-Red Bull Team

E. Strauss

Expansion in die Major League Soccer in Los Angeles

Liebherr

Und wieder weiter mit dem deutschen Tischtennis-Bund

Comments


bottom of page