Von Anfang an dabei


"Mit der Verlängerung des Sponsorings beim Basketball-Bundesligisten möchte Teva (Dachgesellschaft von ratiopharm, Anm.d.R.) ein Zeichen setzen und auch in schwierigen Zeiten weiterhin einen Beitrag für das gesellschaftliche Engagement in der Region leisten“, erklärt Teva-Geschäftsführer und General- Manager Christoph Stoller die Fortsetzung. "Mit dem langfristigen Bekenntnis zum Club bauen wir auch in Zukunft auf den sportlichen Erfolg und das Konzept der Nachwuchsarbeit der Ulmer Basketballer".


Und schließlich: "Davon profitieren wir auch in unseren Marketingaktivitäten: Unsere Marktforschung zeigt, dass das Basketball-Team unsere Marke ratiopharm mit positiven Emotionen auflädt. Wir können es nationalen Marken, die sich im Sport engagieren möchten, nur ans Herz legen: für uns ist ratiopharm ulm eine hervorragende Wahl", ergänzt und wirbt direkt auch Teva-Geschäftsführer Andreas Burkhardt.


Und Basketball-Ulm-Geschäftsführer Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll erläutert: "Unser...

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HUGO BOSS

Neuausrichtung als Top-Sponsor in der NBA

Deloitte

Strategischer 'Digital-partner' bei Vfl Wolfburg

Gastbeitrag

Robert Bruck über das Plus des Golfverbandes in 2020

sponsor news

Udo Kürbs Verlag

  • LinkedIn Social Icon