"Hohe Zielsetzung"


Die Telekommunikationsbranche hat sich sehr verändert in den letzten Jahren. Consumer-Marken wie Nokia, HTC oder Sony haben im Smartphone-Markt enorm an Bedeutung verloren und ihre Werbeaktivitäten entsprechend herunter gefahren, Mobilfunk-Provider wie E-Plus oder Mobilcom-debitel wurden übernommen und in die Dachmarke überführt.

Mobilfunkverträge wiederum laufen heute fast ausschließlich über vier Unternehmen, wo es noch vor zehn Jahren eine riesige Konkurrenz gab: die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und United Internet. Dafür drängen aus China neue Handyhersteller nach, die alle großes Interesse an der Werbeplattform Sport haben: BBK Electronics mit den Marken Vivo, Oppo und OnePlus, dazu Xiaomi und TCL.

Und es gibt eine neue Branche, über die derzeit Abermillionen Menschen...


Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeabo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

B&B Hotels

Bei der Deutschland Tour erstmals im Rennen

Nospa

Neuer Hauptpartner beim Handball in Flensburg

Volkswagen

Mit dem Fc Bayern auf globaler Talentejagd