"Genauere Messungen erforderlich"



Hier ein Auszug aus der sog. ‚Delphi‘-Untersuchung zu den Herausforderungen und der Zukunft von Sportsponsoring. Auftraggeber: die Vereinigung Sportsponsoring-Anbieter, VSA.


Nachhaltigkeit spielt auf allen Feldern mit "...ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung rücken vermehrt in den Fokus der Gesellschaft". Die Projektion "vom zunehmenden Einsatz von Sportsponsoring bei der Umsetzung von Nachhaltigkeits-Aktivitäten profitieren politisch und gesellschaftlich anerkannte Sportarten und positionierte Sportorganisationen" erreicht mit rund 72 Prozent Zustimmung den ersten Rang unter allen Projektionen der Delphi-Studie bei der Eintrittswahrscheinlichkeit. Auch bezogen auf die Dimensionen "Wünschbarkeit" (mit 5,7 zweiter Rang auf einer 7er Skala) und "Ausmaß" (4,8) wurde die Aussage dabei überdurchschnittlich positiv bewertet.


Inka Müller-Schmäh, Geschäftsführerin der VSA: "Die Sportbranche wird sich im Thema Nachhaltigkeit zukünftig glaubwürdig positionieren. Soziale Nachhaltigkeit hat der Sport in seiner DNA und verkörpert Werte wie Gemeinschaft und Fair Play, die ein Sponsor authentisch nach außen tragen kann. Sport als kraftvoller emotionaler Kanal kann auch das notwendige Umdenken in unserer Gesellschaft wirkungsvoll vorantreiben."…

 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeheft

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Löst Mercedes beim ATP-Turnier in Stuttgart ab

Kommen jetzt 'Green Legends' auf die Trikots?

Am liebsten hat man möglichst lange Sponsorships