"Investition in den Nachwuchs"


Ein weiteres positives Sponsoren-Zeichen in den Pandemie-Wochen: Die Namensrechte am bisherigen 'Weserstadion' hatte sich Wohninvest schon 2019 für eine Millionen-summe gesichert, jetzt weitet das Immobilienunternehmen sein Sponsoring beim SV Werder Bremen noch um Einiges aus. Konkret: Wohninvest engagiert sich nun neben dem Profifußball auch in weiteren Bereichen des Clubs.

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass Wohninvest als starker Partner mit der Ausweitung des Sponsorings in dieser herausfordernden Situation ein wichtiges Zeichen setzt", sagt Klaus Filbry, Geschäftsführer des SV Werder Bremen, mit Blick auf die Coronavirus-Krise. Man habe "in den vergangenen Monaten eine vertrauensvolle und sehr konstruktive Partnerschaft" mit Wohninvest aufgebaut...


Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeabo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hankook

Trotz Krise wieder mit dem BvB verlängert

Milka

Via DFL erstmals auch im Sommer im Spiel

sponsor news

Udo Kürbs Verlag

  • LinkedIn Social Icon