Sponsoring als einzige Werbe-Chance


Zum 1. Juli nächsten Jahres soll alles besser werden, dann aber wirklich. Geredet wird über die Regulierung des Sportwettenmarktes in Deutschland schon lange, mindestens seit 2008, als der aktuelle Glücksspielstaatsvertrag in Kraft trat. Danach gab es Änderungen über Änderungen, Absichtserklärungen, nochmal Änderungen und erneute Kritik daran, die EU schaltete sich schließlich auch noch ein.

Das Resultat: ein ständiges Hin und Her, weiter als bis zur Duldung der privaten Anbieter ist es bis heute nicht gekommen.'Experimentierklausel' nennt sich der entsprechende Passus im 3. Glücksspieländerungsstaatsvertrag tatsächlich, gültig ist er seit Januar. Zugangsbeschränkungen für Sportwettenanbieter gibt es aufgrunddessen aktuell nicht, de facto gab es aber auch schon in den Jahren davor keine. Einzige Bedingung war und ist auch künftig eine EU-Lizenz.

Günstig und mit relativ wenigen Auflagen versehen sind sie in Malta und Gibraltar zu bekommen, alle Sportwettenanbieter sind daher hierzulande damit aktiv, viele haben dort auch ihren Sitz. Der Markt ist...

 
 

Möchten Sie mehr lesen?

Fordern Sie die gewünschte Ausgabe gern per E-Mail bei uns an oder bestellen Sie ein kostenloses Probeabo

sponsor news

Udo Kürbs Verlag

  • LinkedIn Social Icon